• Telefon : 0676/87766214
  • Email : info@jungschar-marchtrenk.at
  • Adresse : Welserstraße 15

Was war los im April? Hier erfahrt ihr es! 😊 Ostern war in diesem Monat ein großes Thema, auch wenn es heuer etwas anders gestaltet werden musste. Da es den Ratscherkindern nicht möglich war von Haus zu Haus zu gehen, haben wir uns auch hierfür eine virtuelle Lösung einfallen lassen.😉 Viele Kinder und Gruppenleiter haben zu Hause ein Video gedreht, in dem sie das Ratschersprücherl aufsagen und mit einem Gegenstand Lärm machen, um die Ratschen zu imitieren. Diese Videos wurden zu einem kleinen Film zusammengeschnitten und somit konnte, trotz der aktuellen Situation, jeder die Ratscherkinder hören. Bei dieser großartigen Aktion sind bis jetzt 635 € zusammengekommen, ein großes Dankeschön im Namen der Kinder und Gruppenleiter dafür!😍

Das Video könnt ihr euch hier nochmal ansehen:
jungschar-marchtrenk.at/Onlineratschen

Ende April gab es noch eine JS-Stunde, Aufgabe der Kinder war es diesmal Codes, versteckt auf der Jungschar Website, zu finden. Sobald ein Code gefunden wurde, musste dieser den Gruppenleitern weitergegeben werden und diese stellten dann eine Frage, die mit Wissen oder mithilfe des Internets beantwortet werden musste. Wurde die Frage gelöst, ging es daran den nächsten Code zu suchen. Wir freuen uns sehr, dass immer so viele von euch dabei sind und fiebern einem hoffentlich baldigen Wiedersehen entgegen!😊

Fotos anzeigen

Auch im März war wieder viel los bei uns, unsere Highlights findet ihr hier.😄

Am Freitag den 06. März hatten wir unsere gemeinsame Gruppenstunde zum Thema Märchen. Um einige Märchen kennenzulernen, war die erste Aufgabe Gegenstände mit Märchennamen zu verbinden. So kam zB Aschenputtel wieder zu ihrem Schuh und Frau Holle bekam ihr Kissen zurück. ;) Danach wurde in der Gruppe darüber gesprochen ob und warum wir manche Märchenfiguren mögen oder vielleicht auch nicht mögen. Den Rest der Stunde verbrachten wir damit verschiedenste Begegnungen zwischen Märchenfiguren nachzuspielen, was sowohl den Kindern als auch den Gruppenleitern große Freude bereitet.

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen, aus diesem Grund haben wir am 20. und 27. März unsere ersten JS-Stunden online abgehalten. Via Skype konnten sich die Kinder miteinander und auch mit den Gruppenleitern in Verbindung setzen. In der Großgruppe wurde Activity gespielt und später in kleineren Gruppen, betreut von mehren Gruppenleitern, ein „Search & Find Game“ abgehalten. Bei diesem bekamen die einzelnen Kleingruppen ein Bild von einem Ort. Aufgabe war es dann, den abgebildeten Ort bei Google Streetview zu finden und auf diese Weise eine Frage dazu zu beantworten. Bei der zweiten Online-Stunde spielten wir zuerst eine Runde Tabu. Anschließend spielten wir das Spiel „Tick Tack Bumm“, bei dem ein schnelles Denkvermögen gefragt ist.
Wir hoffen euch haben die Online-Stunden genau so viel Spaß gemacht wie uns und wir freuen uns schon auf ein baldiges Wiedersehen!😊

Fotos anzeigen

Auch wenn der Februar ein eher ruhiger Monat in der Jungschar war, gibt es doch einiges zu berichten.😄

Am 01. Februar fand unser alljährlicher Fasching statt, heuer unter dem Motto: Videospiele! 🎮🎉
Bei strahlend schönem Wetter kamen Super Marios, Pikachus, Prinzessinnen und andere tolle Videospielcharaktere zusammen um einen bunten und lustigen Nachmittag zu feiern. Nach einigen Schwungtuchspielen draußen auf der Pfarrwiese, kamen wir zu unserem Highlight des Faschings: ein lebensgroßes Pacman-Spiel.🤩 In einem Parcours aus Tischen galt es für den Pacman so viele Kastanien als möglich zu sammeln, bevor ihn die Geister erwischen konnten. Eine Aufgabe, die alle Gruppen grandios meistern konnten. Danach gab es bei Saft & Krapfen eine kleine Verschnaufpause, bevor die besten Kostüme mit einer Urkunde und einigen Süßigkeiten belohnt wurden. ;) Zum Abschluss durften die alljährlichen Gruppentänze nicht fehlen, von „YMCA“ über „Macarena“ bis hin zum „Fliegerlied“ war wieder alles dabei und nach zwei Stunden buntem Treiben war der Fasching auch schon wieder vorbei. Nochmals ein großes Dankeschön an alle die dabei waren, wir hoffen ihr hattet genau so viel Spaß wie wir!:)

Am 07. Februar fand unsere nächste Jungscharstunde statt, bei einer Hausralley galt es in Gruppen aufgeteilt verschiedene Umschläge mit Aufgaben und Fragen zu finden und diese zu lösen. Von der Frage wer wohl die älteste Person bei uns in der Jungschar ist, über die Aufgabe einen bestimmten Gruppenleiter zu erschrecken bis hin zum Papierschlangen reißen war alles dabei. :D

Am 08. Februar fuhren einige Gruppenleiter nach Linz um bei der alljährlichen „Jungschar Globe Gala“ dabei zu sein. Der Jungschar Globe wird jedes Jahr an verschiedene Pfarren mit besonders guten Ideen und Aktionen verliehen. Wir wurden heuer in der Kategorie „Media“ mit unserem Lagerfilm „Heidi – Märchenhaft“ ausgezeichnet und durften die tolle Globe Trophäe mit nach Hause nehmen, worüber wir uns natürlich sehr freuen! :D Bewundern könnt ihr unseren Jungschar Globe schon bald in den Jungscharräumen.😊

Das letzte Februar Wochenende wurde für die Gruppenleiter nochmal spannend, gemeinsam machten wir uns auf nach Großloiben, um für euch das Jungscharlager 2020 zu planen. Seid gespannt was euch dieses Jahr alles erwartet. 😉

Fotos anzeigen

Ein neues Jahr ist angebrochen und auch die Jungschar hat dies im Jänner gebührend gefeiert! :) Die ersten Tage des neuen Jahres begannen wir traditionell mit dem Sternsingen. Viele Gruppen waren in Marchtrenk unterwegs, um Spenden für Hilfsprojekte u.a. in Afrika zu sammeln. Dabei ist eine beträchtliche Summe von 7.749 € zusammengekommen! 👑 Wir möchten uns daher nochmal recht herzlich bei allen bedanken, die dabei waren und mitgeholfen haben, ohne euch wäre so eine tolle Aktion sicherlich nicht möglich! 💖

Nach den Weihnachtsferien starteten wir am 10. Jänner mit dem alljährlichen Eislaufen. Rund 30 Kinder und 10 Gruppenleiter trafen sich in der Eishalle Marchtrenk, um sich gemeinsam aufs Eis zu wagen. Zusätzlich versüßten wir uns unseren Aufenthalt mit diversen Fangspielen, welche uns viel Spaß bereiteten. Nach ca. eineinhalb Stunden ging es dann runter vom Eis und wir durften wieder festen Boden unter unseren Füßen spüren. 😉

Unsere zweite Stunde diesen Monat fand am 24. Jänner ganz unter dem Motto „Vertrauen“ statt. Aufgeteilt in zwei Gruppen überlegten die Kinder gemeinsam, was für sie Vertrauen bedeutet und wo ihnen dieses Thema überall begegnet, sei es nun in der Schule, Zuhause oder hier bei uns in der Jungschar. Danach mussten sie ihr Vertrauen zueinander beweisen. Einerseits beim „Gordischen Knoten“, bei dem alle Spieler sich im Kreis aufstellen. Sie strecken ihre Hände zur Kreismitte und schließen die Augen. Anschließend sucht jeder Spieler für seine beiden Hände entsprechende Partner. Ziel dieses Spiels ist es sich mit Teamwork und Vertrauen zu „entwirren“ und am Ende wieder im Kreis zu stehen. Andererseits gab es einen Parcours, der in zweier Teams zu bewältigen war. Einer bekommt die Augen verbunden und der Andere muss ihn nur durch seine Stimme durch den Parcours bringen, dann wird gewechselt. Beide Aufgaben wurden erfolgreich gemeistert!

Zum Schluss noch eine kurze Ankündigung: Am 08.02.2020 wird bei der Jungscharglobegala unser selbstgedrehter Film vom Jungscharlager gekürt. Der Baustein den wir dort erhalten werden, wird ab Mitte Februar in der Pfarre zu bewundern sein.

Fotos anzeigen

Draußen weihnachtet es noch nicht so sehr, dafür in der Jungschar umso mehr! ;) So oder so ähnlich könnte unser Motto für den Dezember gelautet haben, hier sind unsere Highlights:

Am 06. Dezember bekamen wir Besuch vom Nikolaus. 🎅
Zuerst wurde gemeinsam gesungen und dann den spannenden Geschichten gelauscht, die er mitgebracht hatte. Natürlich durfte auch jeder der wollte, den Stab des Nikolaus halten und zum Schluss bekam noch jedes Kind ein kleines Geschenk überreicht. Da unser Nikolaus noch etwas Zeit hatte, erzählte er den Kindern ein bisschen vom Sternsingen und an welche Länder und Projekte die Erlöse vom Sternsingen heuer gespendet werden. ⭐
Wir sangen noch gemeinsam ein Lied und dann musste er sich leider auch schon verabschieden.
Christine zeigte den Kindern dann noch wie so ein Besuch von den Sternsingern abläuft und lernte uns ein tolles afrikanisches Spiel.

Am 20. Dezember fand dann unsere Weihnachtsstunde statt. Als gemütlichen Ausklang des Jahres, haben wir gemeinsam gesungen, Kekse gegessen und uns über unsere Wünsche für Weihnachten ausgetauscht.

Am 21. Dezember wurde zusätzlich noch mit unserer Jungscharjugend Weihnachten gefeiert. Wir hatten dabei die spannende Aufgabe eine Krippe zu basteln, wie man sie im Jahr 2019 vorfinden würde. Das Ergebnis lässt sich links hinten in der Kirche bewundern. Wer gleich ein paar Fotos dazu sehen möchte, kann diese unter folgendem Link einsehen:
www.jungschar-marchtrenk.at/Krippe

Wir wünschen euch ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr! 🎁🎄🥂🍀
Vielen Dank für das tolle Jahr 2019 und wir freuen uns schon euch auch 2020 wieder in unseren Stunden begrüßen zu dürfen! 😃

Fotos anzeigen

Auch im November war wieder viel los. Am 08. November hatten wir unsere erste geteilte Stunde dieses Jahr. Die über 10-Jährigen, unsere „große“ Gruppe sozusagen, hatten viel Spaß beim gemeinsamen Spielen und bei den unter 10-Jährigen, der „kleinen“ Gruppe, wurde es zuerst kreativ beim Basteln von Tieren aus Klopapierrollen und später wurden tolle Gemeinschaftsspiele gespielt. :)

Bei unserer nächsten Stunde am 22. November Spiel kennengelernt. Aus den für uns wichtigsten Kinderrechten haben wir anschließend gemeinsam Fürbitten für die Messe am Sonntag formuliert. Die kleine Gruppe wurde beim Activity Spielen Kreativ und hatte sehr viel Spaß dabei.

Spannend ging es am Wochenende weiter, von 23. auf 24. November fand unsere alljährliche Jungschar-Übernachtung statt! Gestartet haben wir im Trainingslager der Marchtrenker Marine mit einigen Runden „Schiffe versenken“, die Kinder verteilten sich als „Schiffe“ im Spielfeld und das gegnerische Team musste versuchen so viele Schiffe wie möglich mit dem Ball zu treffen. Diese spannende Partie ging schließlich mit einem Unentschieden zu Ende. :) 🚣 Am späten Nachmittag wurden die letzten Sonnenstrahlen optimal mit verschiedenen Spielen auf der Pfarrwiese genutzt.

Kurz vor dem Abendessen gab es ein weiteres Highlight, eine spannende Gameshow mit vielen verschiedenen Aufgaben und Spielen. Doch es muss sich wohl ein Dieb an unserem Preis vergriffen haben, denn nach unserem Abendessen war er weg! 😱 Doch das war natürlich kein Problem für unsere mutigen Abenteurer, mit einer Schnitzeljagd durch das Pfarrgelände wurde der Dieb ausfindig gemacht und der Preis zurückgeholt. Als Abschluss dieses aufregenden Tages gab es noch ein gemeinsames Singen und eine kleine Traumgeschichte bevor es schließlich ins Bett ging. 😴.

Am nächsten Tag und mit voller Energie starteten wir mit einer kleinen Runde Morgensport in Form von Zumba und anschließend konnten wir ein leckeres Frühstück genießen. Gestärkt wurden die Schlafräume geputzt und aufgeräumt und danach fand noch eine Liederprobe für die anschließende Messe statt, die wir dann gemeinsam besuchten.
Beim ausgelassenen Spielen endete dieses sehr lustige Wochenende.

Wir Gruppenleiter bedanken uns noch einmal für dieses tolle Wochenende und bei allen die so fleißig für den Pfarrkaffee gebacken haben! Wir freuen uns auf nächstes Jahr! :D

Fotos anzeigen

Ein aufregender Oktober liegt hinter uns! Was passiert ist? Hier erfahrt ihr es.

Am 11. Oktober 2019 bekamen wir Besuch von drei Teams des Vereines „Humanis et Canis“. Zusammen mit ihren Begleithunden Siska, Daisy und Pridey gaben sie uns einen Einblick in ihre Arbeit und die Kinder hatten die Möglichkeit verschiedene Tricks und Aufgaben mit den Hunden zu erlernen und zu bewältigen. Als Belohnung gab es sowohl für die Kinder als auch für die Hunde ein paar „Leckerlis“. 😉


Am 25. Oktober 2019 wurde es gruselig hier bei uns! Passend zur Einstimmung auf Halloween haben wir gemeinsam Kürbisse geschnitzt. 🎃 Wie jedes Jahr hatten alle sehr viel Spaß daran zuerst die Kürbisse auszuhöhlen, um danach nach Lust und Laune lustige oder auch gruselige Gesichter aufzumalen und von den Gruppenleitern schnitzen zu lassen. Die kreativen Meisterwerke wurden dann schließlich auf einem Gruppenfoto verewigt und mit nach Hause genommen. Zum Abschluss dieser sehr spaßigen Stunde haben wir uns beim Ballspielen noch richtig ausgetobt.

Zum Schluss noch eine kleine Ankündigung: vom 23. auf 24. November findet unsere jährliche Jungscharübernachtung im Pfarrheim statt. Die Anmeldung dazu ist bereits online, wir freuen uns auf euch. 😊

Fotos anzeigen

💖-lich willkommen hier auf unserem neuen Jungscharblog. Hier findet ihr aktuelle Berichte zu den Stunden, sowie Neuigkeiten rund um die Jungschar, jeden Monat exklusiv für euch zusammengestellt. Viel Spaß beim Lesen! 😀

Ein neues Jungscharjahr ist angebrochen und das gehört gebührend gefeiert! Aus diesem Grund luden wir am 13. September 2019 zum alljährlichen Jungscharstart. Bei traumhaftem Wetter konnten wir uns mit verschiedenen Spielen kennenlernen und gemeinsam Spaß haben. Doch was wäre ein Jungscharstart ohne den anschließenden Fotoabend des Lagers? Darum ging es nach der Stunde ab in den Pfarrsaal wo schon alles für unsere große Filmpremiere vorbereitet war, zuerst haben wir uns die Fotos des Lagers angesehen und schon mal einen Einblick bekommen, wie der Film vielleicht aussehen könnte, ein „Making of“ sozusagen. Schließlich war es endlich soweit und unser Lagerfilm Heidi - Märchenhaft wurde präsentiert, mit großem Applaus endete dieser wunderbare Tag und wir freuen uns schon sehr auf das kommende Jungscharjahr!

Am 27. September 2019 fand unsere zweite Jungscharstunde statt, nach einem kurzen auspowern beim Merkball spielen auf der Pfarrwiese, wurde es kreativ. Die Kinder konnten sowohl die Türen des gelben- und des roten Raumes gestalten, als auch Window Color für den Haupteingang anfertigen. Die Kunstwerke können im Laufe der nächsten Wochen in der Pfarre bewundert werden!

Fotos anzeigen